Logo Esperanza
Esperanza – Zentrum für tierunterstützte Pädagogik
Zimmerau 5, Oberndorf an der Melk
www.esperanza.at, +43-(0)7483-7720, info〈at〉esperanza.at

Mobile Wohneinheiten auf Esperanza

Auf unserem Esperanza-Areal sollen in den nächsten zwei Jahren mobile Wohnwagons errichtet werden, die jeweils 1-4 Personen pro Einheit, ein temporäres Wohnen auf unserem naturnahen und tierreichen Gelände ermöglichen. Unser Kooperationspartner Holzbau Grenl GmbH wird den ersten Prototypen für eine mobile Wohneinheit entwerfen und bauen. Diese Erweiterung unserer Infrastruktur ist Grundvoraussetzung, unsere neuen Leistungen:
  • Elternarbeit, Unterstützende Erziehung,
  • Seminarstandort mit Weiterbildungsangeboten,
  • Temporäres Wohnangebot für die stationäre Unterbringung, für die betreute Verselbständigung und für care-leaver;
  • „Wohnen bei den Tieren“ - Geführte Tieraktivitäten und Kennenlernen neuer Wohnformen

auf Esperanza anbieten zu können.

Der Einsatz von autarken mobilen Wohneinheiten auf unserem Gelände dient uns als zentraler räumlich erfahrbarer Wirkfaktor, unseren Bildungsauftrag hinsichtlich klima- und ressourcenschonenden Lebensweisen in Form von Nachhaltigkeit und Autarkie umsetzen zu können.

Diesen Bildungsauftrag sehen wir einerseits im Kontext der Kinder und Jugendlichen, die wir am Hof betreuen und früh für dieses Thema sensibilisieren, aber auch für Menschen, die sich für klima- und ressourcenschonende Wohnformen interessieren und diese hautnah erleben wollen. Damit wird in Zukunft der besondere Flair von Esperanza auch für alle interessierten Menschen spürbar sein können.

Eigentlich wollten wir Ihnen an dieser Stelle Bilder und Videobeiträge zu unserem neuesten Projekt präsentieren, aber leider mussten wir auf Grund der Corona-Pandemie unseren geplanten Start verschieben.

Wir freuen uns schon sehr auf dieses Projekt und werden Sie nach dem Start auf dem Laufenden halten.