Logo Esperanza
Esperanza – Zentrum für tierunterstützte Pädagogik
Zimmerau 5, Oberndorf an der Melk
www.esperanza.at, +43-(0)7483-7720, info〈at〉esperanza.at

Eine Spende für die Schutzesel WG

Herzensprojekt Schutzesel-WG

Eine WG nicht nur für Kinder

Nicht nur für unsere Kinder, auch für unsere Tiere soll der Esperanzahof ein sicherer Ort sein, auf dem sie Geborgenheit und Fürsorge erleben und Liebe erfahren;
um sich – gestärkt – am Leben zu erfreuen und Freude schenken zu können.

Die Idee hinter unserem Herzensprojekt

Schutzbedürftige Esel, deren Wohlergehen gefährdet ist (etwa durch unzureichende Haltung, bevorstehende Schlachtung, uä) werden übernommen und auf dem Esperanzahof betreut, gepflegt und versorgt. Danach werden sie an gute Plätze vermittelt. Auf Esperanza bleiben sie so lange, bis sie in ein liebevolles neues Zuhause vermittelt werden können.

Der Benefit liegt auf der Hand

Nicht nur die Esel profitieren davon, auch unsere Kinder und Jugendlichen wachsen an dieser gelebten Fürsorge und dürfen gelebte Wertschätzung für alles Lebendige erfahren. 

Es hilft der Schutzesel-WG sehr, wenn Sie uns bei den Kosten für die Versorgung und Pflege sowie die medizinische Betreuung (zB 1x Hufschmied € 60,- veterinärmedizinischer Erstcheck € 120,-) mit einer Spende unterstützen. Gerne können Sie auch mit einer monatlichen Spende Pate/Patin der „Schutzesel-WG“ werden.



Helfen Sie mit Ihrer Spende!!

Ihre Spende ist steuerlich absetzbar!!

Hier sind unsere Bankdaten dafür: 

Betreff: Spende Schutzesel-WG

Verein zur Unterstützung von Esperanza
BLZ:    20257, Sparkasse Wieselburg
IBAN:  AT28 2025 7000 0006 1010
BIC:    SPSBAT21XXX





Eine Spende für Leo

Eine Spende für LEO

Ich habe wie viele Kune Kune Schweine ein Loch im Maul, das Futterreste sammelt und sich dadurch immer wieder entzündet. Seit nun 3 Jahren werde ich täglich gespült und ich muss sagen, so schlimm wie es am Anfang aussah, ist es gar nicht.
Die Tierpfleger sagen ich sei ein „Vorzeige-Schwein“ und mache das ganz super. Seit Oktober habe ich eine Art Stöpsel im Maul und darf nun wieder alles fressen und das ist, was ich am liebsten tue. Ich bin Esperanza sehr dankbar, dass sie mir den Stöpsel alle halben Jahr neu machen lassen, das ist nämlich gar ned so billig. Aber Martina sagt immer: „ Wenn er dadurch ein Schweineleben haben kann wie jedes andere, dann machen wir das.“ Danke nochmal Martina.
Wenn ihr Esperanza unterstützen möchtet, dann würden wir uns über eine Spende für Leo sehr freuen.

Hier sind unsere Bankdaten dafür:

Betreff: Spende für Leo

Verein zur Unterstützung von Esperanza
BLZ:    20257, Sparkasse Wieselburg
IBAN:  AT28 2025 7000 0006 1010
BIC:    SPSBAT21XXX