Endspurt beim Umbau auf Esperanza

Ein neues Stallgebäude für unsere Tiere

Anfang April starteten die Bauarbeiten für das neue Zuhause unserer Tiere. Auf rund 470 m² können sich unsere Co-PädagogInnen ab Herbst so richtig wohlfühlen. Derzeit sind sie noch intensiv damit beschäftigt die laufenden Bauarbeiten neugierig zu beobachten, die Vorfreude auf den neuen Lebensraum ist aber schon deutlich zu spüren.
Im neuen Stallgebäude werden für unsere Pferde, Ziegen, Schafe, Alpakas und Eseln insgesamt 6 Einzelställe mit Koppelzugang und Zugang zum neuen Mensch-Tier-Begegnungsraum eingerichtet. Ergänzt werden die Stallungen um einen Therapieraum, der uns in Zukunft eine ganzjährige witterungsgeschützte heilsame Begegnung mit unseren Tieren im Übungs- und Therapiesetting ermöglicht. Die Einzelställe bieten viel Platz und werden nach den Wünschen und Bedürfnissen unserer Co-PädagogInnen gestaltet. Tier und Mensch werden sich so richtig heimelig fühlen und je nach Lust und Laune können wir Menschen künftig ganz komfortabel die besondere Erfahrung einer Stallübernachtung genießen.


unser stolze Entenmama

unser stolze Entenmama

unser stolze Entenmama

unser stolze Entenmama

unser stolze Entenmama

unser stolze Entenmama

unser stolze Entenmama

unser stolze Entenmama

unser stolze Entenmama

unser stolze Entenmama

unser stolze Entenmama

unser stolze Entenmama

unser stolze Entenmama

unser stolze Entenmama

unser stolze Entenmama

unser stolze Entenmama

unser stolze Entenmama

unser stolze Entenmama

unser stolze Entenmama

unser stolze Entenmama

unser stolze Entenmama


« zurück zu den News